Unsere Infos zum Frühjahr 2016 sind da!

Liebe Interessierte, Freunde und Unterstützer unserer Arbeit,

es freut uns sehr, dass wir heute ganz frische Frühlingsinfos verschicken konnten. Angehängt befindet sich unser Infobrief. Dort wird berichtet…

… von dem Sinn der Arbeit der Sozialstiftung
… darüber, wie Frauen im internationalen Frauencafé geholfen wurde
… welche Arbeiten die Sozialstiftung wie fördert
… welche Träume wir haben und wofür wir Finanzen brauchen

Gebt uns gerne eine Rückmeldung auf diesen Brief.

Liebe Grüße vom Vorstand und der Geschäftsführerin.

PDF-Version: Sozialstiftung Oberberg Frühlingsbrief 2016_final

Wechsel des Vorsitzenden in der Sozialstiftung Oberberg

Liebe Freunde der Sozialstiftung Oberberg,

zum 01.01.2016 gab es einen Wechsel im ehrenamtlichen Vorstand der Sozialstiftung.

Johannes ReimerProf. Dr. Johannes Reimer, der langjährige erste Vorsitzende der Sozialstiftung, scheidet aus dem Vorstand aus und wechselt in das demnächst zu gründende neue Kuratorium der Stiftung.

Veit ClaesbergVeit Claesberg, bisheriger 2. Vorsitzender, hat den Vorsitz des Vorstandes übernommen. Er ist Pastoralreferent in der Ev.-Freik. Gemeinde Wiedenest/Bergneustadt.

Viktor Beck wird stellv. Vorsitzender.

Der Wechsel sichert die Kontinuität in unserer Stiftungsarbeit und bedeutet gleichzeitig einen Generationswechsel. Wir bedanken uns bei Johannes Reimer für die langjährige Arbeit und den treuen Einsatz für die Ziele und Zwecke der Sozialstiftung.

Wir feuen uns sehr, wenn sie uns weiterhin unterstützen und danken für das bisherige Vertrauen. Stiften sie mit uns zum Guten an!

Unser Infoschreiben für den Herbst/Winter ist rausgegangen

Liebe Freunde der Sozialstiftung,

unser Infoschreiben mit aktuellen Berichten, Finanzbedarf und einigen spannenden personellen Veränderungen ist im Laufe dieser Woche verschickt worden: per gelber Post und per Email.

Falls ihr nicht zu den Empfängern gehört, aber mehr Einblick in den Arbeit der Sozialstiftung Oberberg bekommen möchtet, oder euch finanziell beteiligen wollt, könnt ihr den Infobrief gerne bei uns anfordern. Schickte einfach ein Mail an info@sozialstiftung-oberberg.de.

Glasschuh stellt sich vor

Glasschuh_1Glasschuh ist ist ein Arbeitszweig der Sozialstiftung Oberberg. Die Mitarbeiterinnen (fünf junge Frauen) haben es sich zum Anliegen gemacht, Kontakt mit Mädchen im Alter von 12 – 16 Jahren zu suchen. Sie möchten ihnen gerne ein Bewusstsein für ihren Wert und für Gottes Liebe und Annahme vermitteln. Dazu treffen sie sich einmal in der Woche und bieten Spiele,  typische Mädchenaktionen, wie z.B. Nägel lackieren und besondere Events, wie Cocktails mixen und Foto-Shootings, an.
Glasschuh bietet eine Oase für Mädchen, wo sie vorbei kommen können und  Menschen begegnen, welche ihnen zuhören und sie annehmen, wie sie sind.

Glasschuh findet jeden Dienstag von 16.00 – 19.00 Uhr in den obereren Räumen der Basis 259 (Kölner Str. 259) in Bergneustadt statt.

Ansprechpartnerin ist Naemi Metzger, die ihr über info@sozialstiftung-oberberg.de erreichen könnt.

Kulturmixx stellt sich vor und sucht Unterstützung

Seit Januar gibt es in der Basis259 den Kulturmixx – eine Begegnungsplattform für Flüchtlinge im Rahmen der Sozialstiftung Oberberg. Engagierte junge Studierende haben diese Arbeit begonnen und entwickelt. Bis Ende Dezember ist die Nutzung der Räume noch über eine Mietspende gesichert. Danach braucht dieser Arbeitszweig dringend finanzielle Unterstützung. Alle Infos zur Arbeit finden Sie hier in der neuen Rubrik.

kulturmixx2-1a_dblue